Video : Japan: Zehntausende demonstrieren gegen Atomkraft

Am Sonntag haben in Japan Zehntausende Menschen gegen die Wiederaufnahme der Atomkraft protestiert. Erst vor Kurzem hatte Japans erstes Kernkraftwerk nach dem Reaktor-Unglück von Fukushima wieder den Betrieb aufgenommen.

Am 11. März jährt sich die Natur- und Atomkatastrophe in Fukushima. Noch immer dauern die Aufräumarbeiten an. Hier steht ein Bagger in der japanischen Stadt Rikuzentakata vor einer Sysiphusarbeit.Alle Bilder anzeigen
Foto: afp
09.03.2012 12:49Am 11. März jährt sich die Natur- und Atomkatastrophe in Fukushima. Noch immer dauern die Aufräumarbeiten an. Hier steht ein...

Am Sonntag haben sich in Tokio Tausende Menschen versammelt, um gegen die Wiederaufnahme der Atomkraft zu protestieren. Erst vor Kurzem hatte Japans erste Atomkraftanlage nach dem Reaktor-Unglück von Fukushima ihren Betrieb wieder aufgenommen. "Japan ist ein für Erdbeben anfälliges Land. Es könnte verkleinert werden, wenn etwas schief geht. Deshalb will ich zeigen, dass wir dagegen sind." Andere sehen eher den Atom-Müll kritisch: "Die Kraftwerke lassen zu viel zurück.

Deshalb sollten Dinge, die von Menschen nicht adäquat kontrolliert werden können, nicht genutzt werden." Vor der Katastrophe von Fukushima machte die Atomkraft in Japan rund 30 Prozent der Energieversorung aus.

Video: Zehntausende demonstrieren gegen Atomkraft

(rtr)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben