Politik : Vier-Millionen-Marke wurde offenbar wieder überschritten

Die Zahl der Arbeitslosen hat nach Angaben des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg, Josef Siegers, wieder die Vier-Millionen-Marke überschritten. Der "Welt am Sonntag" sagte er, nach seiner Einschätzung habe sich die Lage am Arbeitsmarkt verschlechtert. Der 1998 begonnene Beschäftigungsaufbau sei längst zum Stillstand gekommen. Derzeit seien zwar immer noch rund 100 000 Menschen weniger arbeitslos als im Juli 1998, doch habe dieser Vorsprung im Januar noch 360 000 betragen. Das Gesetz zur Eindämmung der Scheinselbstständigkeit verschärfe die Lage noch zusätzlich. "Die Aussichten für den Herbst sind düster", sagte Siegers der Zeitung. Die genauen Zahlen wird die Bundesanstalt an diesem Donnerstag vorlegen. Im Juni hatte sie 3 938 100 Arbeitslose registriert.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben