Politik : Vier Vorstände des Steuerbundes kassieren extra

-

Berlin Der Präsident des Bundes der Steuerzahler (BdSt), Karl Heinz Däke, ist nicht der einzige Funktionär des Verbandes mit Nebeneinkünften. Wie Mitglieder des BdSt-Präsidiums dem Tagesspiegel bestätigten, erhalten weitere vier Vorstände des Bundes neben ihrer Tätigkeit für Landesverbände so genannte „Aufwandsentschädigungen“ von jeweils knapp 12400 Euro im Jahr. Steuerzahlerpräsident Däke ist in die Kritik geraten, weil er Nebeneinkünfte und Verschwendung bei Politikern öffentlich kritisiert und selbst Einkommen aus verschiedenen Einrichtungen seines Verbandes bezieht. asi

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben