Politik : Vogelgrippe – erste Tote in Europa

-

Ankara - Zum ersten Mal sind außerhalb Südostasiens Menschen an der Vogelgrippe gestorben: In der Türkei starb ein 14-jähriger Junge und anschließend seine ältere Schwester. Sieben weitere Menschen sind wegen Symptomen in Behandlung. Die Bundesregierung sieht keine erhöhte Gefahr in Deutschland. Die bisherigen Maßnahmen würden aufrechterhalten. „Die größte Gefahr ist, dass infiziertes Geflügel über die Grenze gebracht wird“, sagte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums. Das Ministerium appellierte erneut an Reisende in asiatische Länder, direkten Kontakt mit Tieren zu meiden. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben