Politik : Volkszählung: Test im Dezember

Eine Volkszählung in Deutschland soll künftig einfacher und billiger werden. Der Test für ein völlig neues Verfahren, das auf die bisherige vollständige Befragung der Bevölkerung verzichtet, soll bereits im Dezember anlaufen, kündigte der Präsident des Statistischen Bundesamtes, Johann Hahlen, am Donnerstag in Berlin bei der Vorstellung des Statistischen Jahrbuches 2001 an. "Aus statistischer Sicht ist eine solche Inventur der Bevölkerung dringend erforderlich", sagte er. In der alten Bundesrepublik wurde zuletzt 1987, in der DDR zuletzt 1981 gezählt. Die rechtliche Grundlage für das neue Verfahren hat der Gesetzgeber im August mit einem Zensusgesetz geschaffen. Anstelle einer konventionellen Zählung soll ein "registergestützter Zensus" vorhandene Dateien aus den Melderegistern und Daten der Bundesanstalt für Arbeit nutzen. Dabei werden auch Angaben zu Wohnungen und Gebäuden erfragt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben