Politik : Vom Mord in Holland eine Spur nach Deutschland

-

Berlin Nach dem Mord an dem holländischen Filmemacher Theo van Gogh verfolgt die Polizei eine Spur in Richtung Deutschland. Einer der mutmaßlichen Hintermänner der Tat, Reduan al Issar, hat jahrelang in der Bundesrepublik gelebt. Im Frühjahr 2004 verschwand er aus einem Flüchtlingsheim im Sauerland (NRW). Hollands Polizei hält al Issar für den „spirituellen Führer“ der Islamistengruppe um Mohammed Bouyeri, der van Gogh getötet haben soll. fan

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben