Von Leibwächter erschossen : Bruder von Afghanistans Präsident Karsai getötet

In Afghanistan ist ein jüngerer Bruder von Staatschef Hamid Karsai getötet worden. Ahmed Wali Karsai galt als mächtiger Mann im Süden des Landes.

Ahmed Wali Karsai bei einem Gespräch mit Journalisten in Kandahar im Jahr 2009.
Ahmed Wali Karsai bei einem Gespräch mit Journalisten in Kandahar im Jahr 2009.Foto: dpa

In Afghanistan ist ein jüngerer Bruder von Staatschef Hamid Karsai getötet worden. Ahmed Wali Karsai sei in der Stadt Kandahar im Süden des Landes getötet worden, sagte ein Sprecher der dortigen Provinzregierung am Dienstag. Ein Bekannter der Familie sagte, Wali Karsai sei von einem seiner Leibwächter erschossen worden, als er in seinem Haus Gäste empfing.

Wali Karsai galt als einer der mächtigsten Männer in der Provinz Kandahar und unerschütterlicher Unterstützer seines älteren Bruders Hamid. Der Halbbruder des afghanischen Staatschefs war der Vorsitzende des Provinzrates von Kandahar. Gegen ihn wurden immer wieder Vorwürfe wegen Korruption und der mutmaßlichen Verstrickung in den Drogenhandel laut. (AFP)

43 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben