Politik : VORSCHAU

-

Was wird heute wichtig?

Polen zuerst: Bundespräsident Köhlers erste Auslandsreise führt nach Warschau und Danzig. Polens Präsident Kwasniewski sagte dem Tagesspiegel: „Der Geburtsort des Bundespräsidenten führt unsere Völker enger zusammen. Die Geschichte muss uns nicht trennen.“ Köhler ist 1943 im Dorf Skierbieszow geboren, aus dem die SS alle Polen vertrieben hatte. In Danzig trifft der Bundespräsident den Friedensnobelpreisträger Lech Walesa. Walesa sagte dem Tagesspiegel: „Ich bin stolz, dass der Präsident unseres großen Nachbarn im Westen unser Land als Erstes besucht. Heute können die Deutschen im Osten bessere Geschäfte als im Westen machen.“ Freitag reist Köhler nach Paris. cvm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben