Wahlen in Kuwait : Frauen ziehen erstmals ins Parlament ein

Erstmals haben in Kuwait Frauen den Sprung ins Parlament geschafft. Laut offiziellem Endergebnis entfielen bei der Wahl am Samstag vier der 50 Sitze auf Frauen.

KuwaitIm konservativ-muslimischen Kuwait dürfen Frauen erst seit 2005 wählen und sich für ein Parlamentsmandat bewerben. Bei den Wahlen 2006 und 2008 schaffte aber keine Frau den Einzug ins Parlament. Bei der diesjährigen Wahl waren 16 der 210 Kandidaten Frauen.

Die Wahl war nötig geworden, weil Machthaber Scheich Sabah al-Ahmed al-Sabah das Parlament im März vorzeitig aufgelöst hatte. Hintergrund war ein länger andauernder Machtkampf zwischen der Regierung und den Abgeordneten. Die Wahlbeteiligung war allerdings gering, weil die Menschen in dem Land am Persischen Golf kaum Hoffnungen auf ein Ende der Streitigkeiten hatten. (cl/Reuters)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben