Politik : WAHLEN IN NEPAL

Insgesamt 17,6 Millionen Nepalesen sind an diesem Donnerstag aufgerufen, die verfassunggebende Versammlung zu wählen. Weil Nepal eines der kompliziertesten Wahlsysteme der Welt hat, wird das Ergebnis frühestens in drei

Wochen erwartet. Um die 601 Sitze bewerben sich 57 Parteien. 240 Kandidaten werden direkt gewählt, 335 Sitze werden über Parteilisten vergeben, die übrigen besetzt die amtierende Übergangsregierung. chm

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben