Politik : Wal Mart gibt deutschen Markt auf

-

Berlin - Der weltgrößte Handelskonzern Wal Mart zieht sich nach acht Jahren aus Deutschland zurück. Die 85 Warenhäuser gehören künftig zum Metro-Konzern, der seine Position in Deutschland damit deutlich ausbaut, wie der Düsseldorfer Einzelhändler am Freitag überraschend mitteilte. Wal Mart, der in Deutschland immer Verluste geschrieben hatte, räumte sein Scheitern ein. Der Käufer Metro will mit Wal Mart seine angeschlagene Warenhauskette Real stärken. Die Börse begrüßte den Kauf: Der Kurs der Metro-Aktie stieg am Freitag um rund drei Prozent an. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. pet

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben