Politik : Wegen Spenden: SPD muss 493 000 Euro zahlen

NAME

Berlin (dpa). Die SPD muss wegen ihrer Kölner Spendenaffäre knapp 493 000 Euro Strafe zahlen. Diesen Betrag hat Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) am Donnerstag als erste Sanktion festgelegt. Bislang stehe eindeutig fest, dass die Partei entgegen den Vorschriften des Parteiengesetzes Spenden an den Kölner Unterbezirk in Höhe von insgesamt 482 110 Mark aus den Jahren 1994 bis 1999 nicht in den Rechenschaftsberichten veröffentlicht habe, erklärte Thierse.

SEITE 5 UND MEINUNGSSEITE

0 Kommentare

Neuester Kommentar