Politik : Weiter vermisst

-

Über die vor dreieinhalb Monaten im Irak entführten Deutschen René Bräunlich und Thomas Nietzschke ist nichts Neues bekannt. Wie die Sprecherin des Auswärtigen Amtes, Andrea Berde-

sinski, am Donnerstag sagte, werde man die Bemühungen jedoch mit

unveränderter Intensität fortsetzen. Ob es mittlerweile Kontakt zu den Entfühern und/oder Hinweise auf den Aufenthaltsort der beiden Dresdner gibt, bleibt unklar. Man könne „im Interesse des Schutzes der Betroffenen“ Mutmaßungen weder bestätigen noch dementieren, so Berdesinski. Die Ingenieure waren in den Irak gefahren, um eine

industrielle Luftreinhaltungsanlage

in Betrieb zu nehmen. Entführt worden sind sie am 24. Januar .Tsp

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben