Politik : Welche Medien sind vorhanden?

96 Prozent der deutschen Jugendlichen besitzen ein Handy, 79 Prozent einen eigenen Computer und gut die Hälfte einen eigenen Fernseher und eine feste oder tragbare Spielkonsole. 45 Prozent der Zwölf- bis 19-Jährigen können vom eigenen Zimmer aus ins Internet, vor zehn Jahren waren es nur 25 Prozent. So gut wie alle Jugendlichen leben mittlerweile in Haushalten, die über einen Online-Zugang verfügen. Etwa 25 Prozent besitzen internetfähige Smartphones. Bei den Sechs- bis 13-Jährigen steht dagegen der eigene CD-Player im Mittelpunkt, knapp zwei Drittel von ihnen können selbstbestimmt Musik hören. Einen eigenen Computer mit Internetzugang hat nur jeder zehnte Junior.

Quellen: Studien JIM (2001, 2011) und KIM (2010) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben