Politik : Weniger Arbeitslose im September

-

Berlin/Nürnberg Die Zahl der Arbeitslosen ist erneut gesunken. Im September zählte die Bundesagentur für Arbeit (BA) 4,65 Millionen Menschen ohne Job. Das sind 79000 weniger als noch im August. Auch wenn der Rückgang stärker als jahreszeitlich üblich ist, wollte BA-Chef Frank-Jürgen Weise am Donnerstag nicht von einer Trendwende sprechen.Für Überraschung sorgte Weise mit seiner Ankündigung, die Beiträge in der Arbeitslosenversicherung senken zu wollen. Ab 1. Juli 2006 soll der Beitragssatz von derzeit 6,5 Prozent vom monatlichen Bruttoeinkommen auf 6,0 Prozent sinken. Dadurch würden Arbeitnehmer und Arbeitgeber um je 1,8 Milliarden Euro entlastet. Im Arbeitsmarktbericht für September wurde zum ersten Mal auch die Zahl der Arbeitslosengeld-II-Empfänger aus den 69 Kommunen, die die Jobsuchenden in Eigenregie betreuen, angegeben. Dadurch kamen 68000 Menschen zusätzlich in die Statistik. Tsp

Seiten 2 und 20

0 Kommentare

Neuester Kommentar