Politik : Weniger bezahlen, mehr investieren

-

Beim Jobgipfel von Regierung und Union Mitte März standen die Themen Steuern, Arbeitsmarkt, Bildung und Investitionen auf der Tagesordnung . Es wurde beschlossen, das komplizierte Unternehmensteuerrecht zu reformieren. Einfacher, übersichtlicher, billiger – diese Stichworte sollten die Richtung vorgeben. Für Kapitalgesellschaften will die Regierung den Tarif der Körperschaftsteuer von 25 auf 19 Prozent senken. Gewinne, die im Unternehmen verbleiben und später für Investitionen genutzt werden, sollen steuerlich begünstigt werden. Unternehmer, die ihren Betrieb an die Kinder weitergeben und sicherstellen, dass der Betrieb weitere zehn Jahre besteht, brauchen nach dem Willen von Kanzler Gerhard Schröder keine Erbschaftsteuer mehr zu bezahlen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben