Politik : Westerwelle wirbt um Indien

S. Mentschel/J. Schucht (dpa)

Neu Delhi/Berlin - Die Gastgeber sind derlei gewohnt: Mehr als 60 Länder hat Guido Westerwelle im ersten Amtsjahr bereits besucht; erst am Sonntag fand er auch den Weg nach Neu Delhi. Indien lassen deutsche Spitzenpolitiker traditionell links liegen. Ziemlich spät hat Berlin den Subkontinent für sich entdeckt. Rund 13 Millionen Euro hat die Bundesregierung nun locker gemacht, um mit einer PR-Kampagne verlorenes Terrain zurückzuerobern. Dafür will der Außenminister jetzt den Startschuss geben.

Die Wahl beider Länder in den UN-Sicherheitsrat vor wenigen Tagen verleihe dem Besuch zusätzliches Gewicht, sagt die Politologin Ummu Salma Bava von der Nehru-Universität in Neu Delhi. Indien und Deutschland hätten nun öfter Gelegenheit, sich in wichtigen Themen abzustimmen und eine UN-Reform voranzutreiben. Viele Beobachter warnen allerdings vor allzu großen Erwartungen. In strategischen Fragen seien für Neu Delhi die USA, China und auch Russland, nicht die EU, das Maß aller Dinge. Offene politische Differenzen gibt es zudem beim Klimaschutz und in den laufenden WTO-Verhandlungen über eine weitere Öffnung der Weltmärkte, der sogenannten Doha-Handelsrunde. Indien will sich nicht auf verbindliche Vorgaben zur Reduzierung seiner Klimagase festlegen lassen und setzt sich mit anderen Entwicklungs- und Schwellenländern vehement für einen Abbau der Subventionen für die Landwirtschaft in der EU ein. Auch ein Freihandelsabkommen mit der EU dürfte so schnell kaum kommen. Indien lehnt weiter die Forderung nach einem wirksamen Verbot von Kinderarbeit ab.

Der Warenaustausch hat sich dagegen gut entwickelt. Nach Angaben des Wirtschaftsverbands FICCI ist Deutschland Indiens fünftgrößter Handelspartner. Nach einer Studie der Hamburger Universität übersteigen indische Investitionen in Deutschland mit über vier Milliarden Dollar inzwischen deutlich die deutscher Unternehmen in Indien (2,3 Milliarden).S. Mentschel/J. Schucht (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben