Westirak : Ziviles US-Frachtflugzeug abgeschossen?

Ein ziviles US-amerikanisches Frachtflugzeug ist über dem Westirak abgestürzt. Es transportierte Waren für die stationierten US-Soldaten. Das US-Militär riegelte den Absturzort weiträumig ab.

BagdadIn der westirakischen Anbar-Provinz ist am Donnerstag ein ziviles Frachtflugzeug aus den USA abgestürzt. Das bestätigte das US-Militär nach Angaben des amerikanischen Senders CNN. An Bord der Maschine seien sechs Besatzungsangehörige und ein Passagier gewesen, schreibt der Sender auf der Internetseite unter Berufung auf einen Militärsprecher. Über den Zustand der Verunglückten sei bisher nichts bekannt. Ursache des Absturzes sei entweder ein mechanisches Problem oder ein Irrtum des Piloten gewesen.

Der Nachrichtensender Al-Arabija mit Sitz in Dubai hatte zuvor berichtet, das Flugzeug sei südlich der einstigen Aufständischen- Hochburg Falludscha notgelandet. Die irakische Nachrichtenagentur INA, die für ihre anti-amerikanische Berichterstattung bekannt ist, meldete dagegen, das Flugzeug sei kurz nach dem Start von einem Flughafen in der Ortschaft Al-Habanija nahe der Stadt Falludscha wahrscheinlich von Aufständischen abgeschossen worden und danach "abgestürzt". Die Maschine habe Waren für die US-Armee transportiert. Die US-Armee sperrte das Gelände rund um das Flugzeug weiträumig ab. (ml/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben