Westjordanland : Israelischer Soldat von Palästinenser getötet

Ein israelischer Soldat ist im Westjordanland von einem Palästinenser entführt und anschließend getötet worden.

Im Westjordanland ist nach Angaben der israelischen Armee ein israelischer Soldat von einem Palästinenser getötet worden. Der Soldat sei von dem Täter entführt und getötet worden, sagte ein Militärsprecher am Samstag. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden. Der Vorfall ereignete sich den Angaben zufolge in der Nähe der Stadt Kalkilija im Norden des Westjordanlands. Der israelische Soldat sei am Freitag entführt und getötet worden. Seine Leiche wurde dem Armeesprecher zufolge am Samstag gefunden.
Der Vorfall dürfte die ohnehin schwierigen Friedensgespräche zwischen Israel und den Palästinensern zusätzlich belasten. Die zuvor jahrelang ausgesetzten direkten Gespräche zwischen beiden Seiten waren unter Vermittlung der USA erst Ende Juli wieder aufgenommen worden. Einer der größten Streitpunkte ist die israelische Siedlungspolitik in den besetzten palästinensischen Gebieten. (AFP)

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

24 Kommentare

Neuester Kommentar