Politik : Wie geht gute Erziehung?

Drei Familienministerinnen über ihr Familienbild und das Leben mit Kindern

Die Beiträge der amtierenden Familienministerin und ihrer Vorgängerinnen Ursula von der Leyen (CDU), Renate Schmidt (SPD) und Rita Süssmuth (CDU) bilden den Auftakt zu unserer morgigen Sonderausgabe zum Thema Erziehung. Erziehung ist Arbeit. Und Erziehung macht Spaß. Für die morgige Beilage zum Schulanfang haben wir zusammengetragen, was Experten, Kinder, Eltern und Journalisten darüber denken.

Erfahren Sie in unserer Sonntagsausgabe in einem ganzen Zeitungsbuch, wie beispielsweise die Autoren Axel Hacke und Pascal Hugues ihre eigenen Kinder erziehen, lesen Sie, was Eltern heute in der Erziehung alles zu stemmen haben. Und wenn Ihnen wichtige Begriffe fehlen? Wir haben zum Thema Erziehung die wichtigsten Leitworte von A wie Abnabelung bis Z wie Zappelphilipp zusammengetragen. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben