Politik : Wieder Anschläge der Eta in Spanien

-

(dpa). Bei einer Serie von Bombenanschlägen sind am Freitag in Spanien zwei Menschen verletzt worden. In Estella bei Pamplona explodierte eine Bombe vor einem Gericht. Zuvor hatte ein Anrufer im Namen der Eta vor dem Sprengsatz gewarnt. Nahe San Sebastian detonierte ein Sprengsatz vor dem Haus eines sozialistischen Lokalpolitikers. In Lloret de Mar an der Costa Brava räumte die Polizei nach einer Bombendrohung zwei Hotels. Bei der Durchsuchung wurde jedoch kein Sprengsatz entdeckt. Am Dienstag waren bei Anschlägen an der Costa Blanca 13 Menschen verletzt worden.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben