Politik : Wieder Attentat auf Christen in Pakistan

NAME

Islamabad (dpa). Beim zweiten Terroranschlag gegen Christen in Pakistan innerhalb einer Woche sind am Freitag drei Krankenschwestern getötet und 20 ihrer Kolleginnen verletzt worden. Auch einer der drei Angreifer kam ums Leben. Sie hatten eine christliche Augenklinik in Taxila 40 Kilometer westlich der Hauptstadt Islamabad überfallen. Die Täter warfen Handgranaten auf die pakistanischen Krankenschwestern, die nach einem Gottesdienst aus einer Kapelle kamen. Das Motiv der Mörder war unklar. Es gilt als wahrscheinlich, dass Moslemextremisten aus Wut über die US-Angriffe in Afghanistan gegen Christen in Pakistan vorgehen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben