Politik : Wirtschaft sieht 200000 Jobs in Gefahr

-

Berlin Die deutsche Wirtschaft rechnet in diesem Jahr mit dem Abbau von 200000 sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter 22000 Unternehmen. Die meisten Firmen bewerteten ihre aktuelle Lage sowie ihre Geschäftsaussichten deutlich schlechter als noch zu Jahresbeginn. Der Grund ist die geringere Exportnachfrage. Eine Rezession stehe aber nicht bevor, erklärte der Verband. Die Wirtschaftsleistung werde 2005 um ein Prozent wachsen – im Januar hatte der DIHK noch ein Plus von 1,5 Prozent erwartet. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben