Wulff-Affäre : Weitere Durchsuchungen bei Filmunternehmer Groenewold

Im Zuge der Ermittlungen gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff haben Ermittler am Donnerstag Räume der Produktionsfirma Odeon durchsucht. Wulff-Freund Groenewold war dort bis 2011 Miteigentümer.

Auch Filmunternehmer David Groenewold steht im Fokus der Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff.
Auch Filmunternehmer David Groenewold steht im Fokus der Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff.Foto: dpa

Eine Sprecherin der Münchener Filmproduktionsfirma Odeons bestätigte am Nachmittag einen Bericht des Bayerischen Rundfunks über polizeiliche Durchsuchungen in den Räumen der Firma. Details nannte das Unternehmen zunächst nicht. Bis 2011 war der Wulff-Bekannte und Filmproduzent David Groenewold Miteigentümer von Odeon. Vor einigen Wochen waren bereits Wohn- und Geschäftsräume Groenewolds durchsucht worden. Er steht im Verdacht, Wulff einen Hotelaufenthalt bezahlt zu haben. Wulff hat die Rechnung nach eigener Darstellung bar erstattet. (dpa)

Die Causa Wulff
Christian Wulff sorgt auch nach seinem Rücktritt immer wieder für Schlagzeilen: zum Beispiel wenn es um sein Ehrensold oder das Büro mit Mitarbeitern geht.Weitere Bilder anzeigen
1 von 95Foto: dpa
04.03.2012 21:00Christian Wulff sorgt auch nach seinem Rücktritt immer wieder für Schlagzeilen: zum Beispiel wenn es um sein Ehrensold oder das...
» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben