Politik : Zu wenige Zeitsoldaten stehen bereit

Der weitere Einsatz der Bundeswehr in Bosnien und im Kosovo ist nach Ansicht von Wehrexperten wegen eines deutlichen Rückgangs von Zeitsoldaten gefährdet. Das berichtete die Tageszeitung "Die Welt". Die in Bosnien und dem Kosovo stationierten Krisenreaktionskräfte sind zum größten Teil Zeitsoldaten. Der Statistik zufolge verpflichteten sich von Januar bis Oktober dieses Jahres 10 653 ungediente junge Männer als Zeitsoldaten. Nötig wären aber mindestens 13 294 Zeitsoldaten.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar