Politik : „Zukunft Nordirlands auch ohne die IRA“

-

Dublin (ali). Der Präsident der IRAnahen Sinn-Fein-Partei, Gerry Adams, kann sich die Zukunft Nordirlands auch ohne die IRA vorstellen. Adams antwortete am Wochenende auf die Grundsatzrede des britischen Premierministers Tony Blair vor über einer Woche. Blair hatte die Auflösung der IRA zur Voraussetzung für Fortschritte im festgefahrenen Friedensprozess erklärt. Doch Adams betonte, zuerst müssten die irische und die britische Regierung den Beweis erbringen, dass politische Methoden funktionierten. Ultimaten aber führten nicht zum Erfolg. Die Rede verriet, dass Sinn Fein unverändert auf die Wiederbelebung der ausgesetzten nordirischen Regierung baut.

0 Kommentare

Neuester Kommentar