Zunehmende Gewalt : Syrische Staatsmedien melden Terroranschlag in Aleppo

Auch am Sonntag, dem Jahrestag des Aufstands in Syrien, sind in syrischen Städten Bomben gezündet worden. Schon am tag zuvor waren rund 30 Menschen in der Hauptstadt bei einem Anschlag getötet worden.

Das Bild der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur zeigt ein zerstörtes Gebäude in Aleppo.
Das Bild der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur zeigt ein zerstörtes Gebäude in Aleppo.Foto: dapd

Einen Tag nach mehreren Bombenanschlägen mit rund 30 Toten in Damaskus ist am Sonntag auch die syrische Stadt Aleppo von einer Explosion erschüttert worden. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Sana berichtete, wurde ein Terroranschlag hinter einem Postgebäude in dem überwiegend von Christen bewohnten Viertel Al-Sulaimanja verübt. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen handelte es sich um eine Autobombe. Mehrere Menschen seien getötet und verletzt worden.

(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar