ZUR PERSON : ZUR PERSON

Christina Pluhar, geb. 1965 in Graz, ist eine österreichische Lautenistin und Harfenistin im Bereich historische Aufführungspraxis.

Nach dem Studium an der Universität Graz legte Christina Pluhar ihren Schwerpunkt auf die Alte Musik und widmete sich dem Spiel der Laute, Barockgitarre und Theorbe. So studierte sie am Konservatorium Den Haag und an der Schola Cantorum Basiliensis.

Im Jahr 2000 gründete sie das Ensemble L’ Arpeggiata. In der Vergangenheit hat das Ensemble sehr erfolgreich unter anderem mit dem bekannten Countertenor Philippe Jaroussky und der Sopranistin Nuria Rial zusammen gearbeitet.

Christina Pluhar lebt in Paris. kip

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben