Politik : ZUR PERSON

GENOSSE

Kurt Beck, Jahrgang 1949, hat seine Herkunft nicht vergessen. Der Sohn eines Maurers macht nach der Volksschule eine Lehre zum Elektromechaniker, holt dann in der Abendschule die Mittlere Reife nach. 1972 tritt er in die SPD ein.

LANDESVATER

Seit 1994 Ministerpräsident, regiert er Rheinland-Pfalz inzwischen mit absoluter Mehrheit – als letzter SPD-Ministerpräsident in einem westdeutschen Flächenland.

VORSITZENDER

Als SPD-Chef verfügt Beck über das Recht des ersten Zugriffs auf die Kanzlerkandidatur. Doch in der SPD gibt es angesichts schlechter Umfragewerte Zweifel.

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar