Politik : ZUR PERSON

DER LEHRER

Dieter Althaus (51) stammt aus einem katholisch geprägten Elternhaus in Heiligenstadt. Sein Vater war Gründungsmitglied der CDU. Nach dem Lehrerstudium der Physik und Mathematik arbeitete Althaus seit 1983 als Lehrer in Geismar, seit 1987 auch als stellvertretender Schulleiter. Anfang 1990 wurde er Kreisschulrat.

DER POLITIKER

Seit 1990 sitzt Althaus, der seit 1985 der CDU angehört, im Thüringer Landtag. Bernhard Vogel holte ihn 1992 als Kultusminister ins Kabinett. Von 1999 bis 2003 war Althaus CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag, ehe er am 5. Juni 2003 als Nachfolger Vogels zum Ministerpräsidenten gewählt wurde.

DER REHABILITANT

Am 1. Januar 2009 verursachte der passionierte Skifahrer auf der Riesneralm in Österreich einen Skiunfall, bei dem eine 41-jährige Frau ums Leben kam. Althaus erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und lag zunächst im Koma. Nach mehrmonatiger Rehabilitation kehrte er am 20. April ins Amt zurück.

0 Kommentare

Neuester Kommentar