Politik : ZUR PERSON

-

Seit Mai 2002 ist der 54jährige Michael Sommer Bundesvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Der „studierte Malocher“ – so heißt es beim DGB – wurde in der Postgewerkschaft groß und war maßgeblich an der Gründung von Verdi beteiligt. Seine Arbeitsschwerpunkte hat der Politologe und SPDler in den Bereichen strategische Planung, Grundsatzfragen, Öffentlichkeitsarbeit sowie internationale und europäische Gewerkschaftspolitik.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben