Politik : ZUR PERSON

-

(60) ist Vizepräsident der Europäischen Kommission und zuständig für Unternehmen und Industrie; zuvor war er Kommissar für die EUErweiterung. Seine politische Karriere begann der gelernte Journalist in der FDP, in der er Bundesgeschäftsführer und Generalsekretär wurde. Wegen des Koalitionswechsels der FDP zur CDU/CSU trat er 1982 in die SPD ein, für die er von 1983 bis 1999 im Bundestag saß. Er war unter anderem stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Von 1998 bis 1999 war Verheugen Staatsminister im Auswärtigen Amt. Mitglied der EU-Kommission ist er seit 1999.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben