Politik : ZUR PERSON

-

MÜLLERMEISTER

Peter Ramsauer kam 1954 in München zur Welt. Er erlernte das Müllerhandwerk, übernahm die Talmühle in seinem Heimatort Traunwalchen in Oberbayern.

SCHWARZER PETER

Mit 15 ging Ramsauer in die Politik. Er begründete die Gruppe „Schwarzer Peter“, eine Keimzelle der Schüler-Union. In der CSU übernahm er zahlreiche Ämter. Seit 1990 sitzt er im Bundestag.

GEFECHTSFÜHRER

Von 1998 bis 2005 war Ramsauer Parlamentsgeschäftsführer der CSU im Bundestag, „Gefechtsführer“, wie er selbst kokettierte. Vor einem Jahr wurde er – als Nachfolger von Michael Glos – Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar