Politik : Zwei Bundesstaaten verschärfen ihre Bestimmungen

Der US-Staat Massachusetts hat am Montag das strengste Waffengesetz der USA in Kraft gesetzt. Demnach soll jedes Gewehr mit einer Kindersicherung und einer Sicherheitswarnung ausgestattet werden. Die Regelung fordert außerdem fälschungssichere Seriennummern und Munitionsanzeigen auf halbautomatischen Handfeuerwaffen. Innerhalb der kommenden 15 Tage sollen Waffenhersteller und Verkäufer über die neuen Bestimmungen informiert werden. Der US-Staat Maryland will seine Waffengesetze ebenfalls verschärfen. Das Parlament verabschiedete am Montag ein Gesetz, wonach neue Gewehre künftig mit eingebauten Sicherungen ausgestattet werden müssen. Der Gouverneur von Maryland, Parris Glendening, kündigte an, dass mindestens sechs weitere Staaten innerhalb der kommenden anderthalb Jahre ähnliche Maßnahmen ergreifen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben