Politik : Zwei Linksextremisten festgenommen

-

(dpa). Zwei mutmaßliche Linksextremisten sind in Magdeburg festgenommen worden. Die 21 und 23 Jahre alten Männer sollen unter anderem an einem Brandanschlag auf das Landeskriminalamt von SachsenAnhalt in Magdeburg beteiligt gewesen sein, wie die Bundesanwaltschaft am Freitag in Karlsruhe mitteilte. Die beiden werden beschuldigt, der linksextremen Gruppierung „Kommando Freilassung aller politischen Gefangenen“ anzugehören. Die beiden Männer wurden am Mittwoch bei einer Durchsuchungsaktion in Ostdeutschland gefasst. Am Donnerstag wurden sie dem Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof vorgeführt. Er ordnete Untersuchungshaft an.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar