Politik : Zwischenbericht des Pentagon: Experten raten Bush zu starker Raketenabwehr

Führende Verteidigungsfachleute haben den USA empfohlen, ein umfassendes Raketenabwehrsystem zu entwickeln. Es sollte sich die Vorarbeit der Clinton-Regierung für ein Boden-System zu Nutze machen, es aber durch See-, Luft- und weltraumgestützte Elemente ergänzen, schreibt die "Los Angeles Times". Das System wäre in der Lage, Raketen während der gesamten Flugphase - kurz nach dem Start, während des Flugs und vor dem Einschlag - abzufangen, sei aber technisch noch weit von der Machbarkeit entfernt. Die Zeitung berichtet aus dem vertraulichen Bericht einer Expertengruppe, die der neue Verteidigungsminister Donald Rumsfeld eingesetzt hat. Ein Pentagon-Sprecher bestätigte die Angaben, schränkte jedoch ein, es handele sich um einen Zwischenbericht einer von mehreren Kommissionen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben