Der Tagesspiegel : Polizei kontrolliert «Bandidos»-Mitglieder

Die Berliner Polizei hat am Freitagabend zahlreiche Mitglieder der Rockerbande «Bandidos» kontrolliert. Wie die Polizei mitteilte, erfolgte der «größere» Einsatz in der Provinzstraße in Reinickendorf.

Berlin (dpa/bb)Die Berliner Polizei hat am Freitagabend zahlreiche Mitglieder der Rockerbande «Bandidos» kontrolliert. Wie die Polizei mitteilte, erfolgte der «größere» Einsatz in der Provinzstraße in Reinickendorf. Es gebe dort ein Treffen der als besonders militant geltenden Rocker, hieß es. Hintergrund der Kontrolle konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht nennen. Nach den blutigen Auseinandersetzungen zwischen «Hells Angels» und «Bandidos» in den vergangenen Monaten wird in Berlin eine neue Welle der Gewalt zwischen den beiden verfeindeten Rockergruppen befürchtet. So waren in dieser Woche mehr als 70 Mitglieder der «Bandidos» zu den «Hells Angels» übergelaufen.