Der Tagesspiegel : Polizei räumt besetzten Hörsaal in Berliner FU

Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen einen seit November von Studierenden besetzten Hörsaal in der Freien Universität (FU) Berlin geräumt. Das bestätigte ein Polizeisprecher am Sonntag. 40 Beamte hätten am Sonntagmorgen gegen 6.

Berlin (dpa/bb)Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen einen seit November von Studierenden besetzten Hörsaal in der Freien Universität (FU) Berlin geräumt. Das bestätigte ein Polizeisprecher am Sonntag. 40 Beamte hätten am Sonntagmorgen gegen 6.00 Uhr das Hausrecht der FU durchgesetzt und zehn Menschen aus dem Hörsaal hinausbegleitet. Einige Besetzer hätten hinausgetragen werden müssen. Alle zehn wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen. Die Studierenden hatten den großen Hörsaal 1A im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks im November 2009 besetzt und darin seitdem zahlreiche Kultur- und Diskussionsveranstaltungen organisiert.

http://dpaq.de/3gPqq