Der Tagesspiegel : Polizei stoppte tausende Autos

-

Bei länderübergreifenden StraßenKontrollen sind am Donnerstag und Freitag hunderte Verkehrssünder erwischt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden allein in Berlin rund 1200 Fahrzeuge kontrolliert, 350 davon wurden beanstandet. Zudem sei etwa 2800 Mal die Geschwindigkeit gemessen worden. Rund 180 Wagen waren zu schnell unterwegs.

In Brandenburg wurden die Kontrollen am Freitag fortgesetzt. In einer ersten Zwischenbilanz teilte dort die Polizei mit, dass in den Landkreisen Barnim, Dahme-Spreewald und Märkisch-Oderland ebenfalls tausende Autos kontrolliert wurden. Am Donnerstag waren den Angaben zufolge allein in Barnim 1650 Fahrzeuge gestoppt worden. Insgesamt 327 Autofahrer fuhren zu schnell. 174 Verwarnungsgelder wurden kassiert und gegen 98 Personen ergeht eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar