Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

Jugendliche warfen Steine

auf fahrende Züge

Friedrichshain - Zwei 13 und 15 Jahre alte Jugendliche wurden Dienstagabend von der Bundespolizei festgenommen, weil sie vier S-Bahn-Züge mit Schottersteinen beworfen hatten. Dabei gingen mehrere Scheiben zu Bruch, Fahrgäste wurden nicht verletzt. Sie wurden auf dem Güterbahnhof Frankfurter Allee festgenommen, nach einer Befragung ihren Eltern übergeben. Die Steinwürfe gelten als Straftat, allerdings ist der 13-jährige strafunmündig. Die Bahn will jetzt die Eltern der Jungen auf Schadenersatz verklagen. Ha

Verfolgungsfahrt auf der Autobahn – Polizei nach Fahrer nach Unfall fest

Tempelhof - Zivilfahnder nahmen in der Nacht zu Mittwoch einen Autodieb nach einem Unfall fest. Gegen 22 Uhr fiel den Beamten auf der Stadtautobahn im Britzer Tunnel ein Mercedes auf, der sie in Fahrtrichtung stadtauswärts mit viel zu hoher Geschwindigkeit überholte. Der 40-jährige beschleunigte noch, als er das Blaulicht hinter sich bemerkte. An der Ausfahrt Oberlandstraße verlor er die Kontrolle und raste gegen einen Ampelmast. Der Mann rannte weg, die Polizisten stoppten ihn aber schnell. Der Pole wurde einem Haftrichter vorgeführt. Ha

Kinderwagendieb auf frischer Tat festgenommen

Prenzlauer Berg - Haftbefehl erhielt am Dienstag ein 37-jähriger Mann, der mit einem hochwertigen Kinderwagen erwischt worden war – daran baumelte noch das aufgebrochene Schloss. Der Mann gestand, in den vergangenen Monaten eine Vielzahl Kinderwagen gestohlen und verkauft zu haben. Die Diebstahlserie hatte viele Mütter in Prenzlauer Berg beunruhigt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben