Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

Zwei Frauen niedergestochen



Lichtenberg - Nach einem Streit hat ein 51-Jähriger am Samstagabend zwei 19-jährige Frauen in einem Wohnhaus in der Irenenstraße niedergestochen. Sie wurden schwer verletzt. Bislang ist nur bekannt, dass die beiden Opfer Gäste bei einer Party waren. Um kurz vor Mitternacht kam es dort zu einem Wasserschaden. Die Frauen wollten im Laubengang nach der Ursache suchen. Plötzlich tauchte der Nachbar auf und stach auf die Frauen ein. Er wurde festgenommen. Offenbar hatte es bereits in der Vergangenheit mehrfach Streit zwischen ihm und den Mietern der Nachbarwohnung gegeben. tabu

Rechte Parolen: Fünf Festnahmen

Tiergarten/Prenzlauer Berg - Die Polizei hat am Sonnabend fünf Leute wegen rechtsextremistischer Äußerungen festgenommen. In der Altonaer Straße hatten zwei Männer Nazi-Parolen gebrüllt und den Hitlergruß gezeigt. In einer Wohnung in der Driesener Straße hörten eine 18-Jährige und ihre beiden Freunde rechte Musik. Die Polizei beschlagnahmte ein Notebook. In beiden Fällen ermittelt der Staatsschutz. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben