Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

Polizei fasst Serieneinbrecher



Neukölln- Ein 46-jähriger Serieneinbrecher ist in Neukölln festgenommen worden. Der Mann hatte versucht, am Freitag in eine Dachgeschosswohnung einzudringen. Wenig später wurde der Einbrecher gefasst. In der Vernehmung gab der Mann vier weitere Einbrüche zwischen Ende Mai und Anfang Juli im selben Wohnhaus zu. Er wohnte bis zu seiner Zwangsräumung dort. Der Mann soll in den ersten drei Monaten des Jahres auch in 24 Schulen eingebrochen sein. Gegen ihn erging ein Haftbefehl. ddp

Gedächtnisverlust nach Unfall

Köpenick - Nach einem Verkehrsunfall am Sonntagabend leidet eine 65-jährige Frau unter Gedächtnisverlust: Sie war mit ihrem Auto gegen 20.30 Uhr auf der Friedrichshagener Straße unterwegs, als sie gegen einen geparkten Wagen stieß. Die Frau erlitt einen Schock und kann sich nach Polizeiangaben nicht mehr an den Unfall erinnern. Die Frau wird stationär in einem Krankenhaus behandelt. Tsp

Zwei junge Schwestern ausgeraubt

Wilmersdorf - Zwei 19 und 20 Jahre alte Schwestern wurden in der Nacht zu Montag am Volkspark Wilmersdorf ausgeraubt. Die beiden waren in der Durlacher Straße auf dem Nachhauseweg, als drei Männer sie überholten und brutal aneinanderstießen. Eine der Frauen fiel zu Boden, ihr stahlen die Männer die Handtasche. Eine Frau erlitt einen Nasenbeinbruch, die andere Prellungen an der Stirn. Tsp

Betrunkener fährt Betrunkenen an

Mitte - Schwer verletzt wurde in der Nacht zu Montag ein Fußgänger, der die Friedrichstraße in Höhe des S-Bahnhofs queren wollte und vom Auto eines 27- Jährigen erfasst wurde. Beide waren angetrunken. Der Fußgänger kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus, der Autofahrer ist den Führerschein los. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben