Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

Drei Menschen bei Verkehrsunfällen schwer verletzt



Berlin - Bei Unfällen sind am Freitagabend und in der Nacht zu Sonnabend drei Menschen schwer verletzt worden. In Neukölln stießen am Freitagabend an der Sonnenallee/Ecke Grenzallee ein Pkw und ein Motorrad zusammen. Ein 18-jähriger Autofahrer hatte beim Abbiegen den 57-jährigen Kradfahrer übersehen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. In der Nacht wurden bei einem Verkehrsunfall in Marzahn zwei Frauen schwer verletzt, als ein 21-jähriger Autofahrer von der Allee der Kosmonauten kommend bei grüner Ampel nach links in die Elisabethstraße abbog. Die 47-jährige Pkw-Fahrerin fuhr offensichtlich bei roter Ampel in die Kreuzung, ihr Wagen prallte mit dem anderen Fahrzeug zusammen. Die Frau und ihre 38-jährige Beifahrerin kamen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. ddp

Am Gaszähler manipuliert

und mit Haftbefehl gesucht

Wedding - Am Sonnabend alarmierten Mieter aus der Martin-Opitz-Straße die Polizei, weil sie Gasgeruch wahrnahmen. Die Beamten stellten in der entsprechenden Wohnung einen bereits seit Dezember 2007 abgesperrten Gaszähler fest, der unsachgemäß wieder in Betrieb genommen worden war. Die Wohnung des 25-jährigen Mieters sollte demnächst zwangsgeräumt werden. Da gegen ihn ein Haftbefehl in einer anderen Sache bestand, wurde er mitgenommen. Tsp

Ein Auto angezündet,

ein weiteres beschädigt

Reinickendorf - Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Samstag ein Auto der Marke Ford angezündet. Anwohner bemerkten den Brand in der Residenzstraße kurz vor Mitternacht und alarmierten die Feuerwehr, die die Flammen löschte. Ein neben dem Ford stehender Mercedes wurde durch das Feuer beschädigt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben