Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

Mann bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt



Charlottenburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Charlottenburger Tor ist am Montag ein 39-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei liegt der Mann in einem Krankenhaus und schwebt weiter in Lebensgefahr. Aus zunächst ungeklärter Ursache verlor der Fahrer eines Ford Transit gegen 2 Uhr auf der Straße des 17. Juni in Richtung Ernst-Reuter-Platz in Höhe Salzufer die Gewalt über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Transporter, der einer Berliner Autovermietung gehört, prallte gegen den Sockel des Charlottenburger Tores und überschlug sich. Anschließend kam der Transporter in senkrechter Position zum Stehen. Zeugen alarmierten Feuerwehr und Polizei. Der total beschädigte Lkw wurde wegen des Verdachts technischer Mängel sichergestellt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar