Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

Polizisten bei Festnahme

eines Ladendiebes angegriffen



Wittenau - Polizisten sind am Sonntag bei der Festnahme eines Ladendiebes am Hermsdorfer Damm attackiert worden. Ein Beamter erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Die Beamten hatten einen 22-Jährigen festgenommen, der zwei Flaschen Wein an einer Tankstelle gestohlen haben soll. Als die Zivilpolizisten losfahren wollten, stellten sich ihnen zwei Männer in den Weg. Ein Polizist stieg aus und wurde von einem der jungen Männer ins Gesicht geschlagen. Der andere sprühte dem Polizisten eine Flüssigkeit ins Gesicht. Der mutmaßliche Ladendieb sowie die Angreifer im Alter von 19 und 20 Jahren waren offensichtlich betrunken. ddp

Radfahrer kam nach Verkehrsunfall ins Krankenhaus

Mitte - Ein Radfahrer ist am Sonntagabend am Molkenmarkt von einem Auto erfasst und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei übersah eine Autofahrerin den Radfahrer beim Abbiegen und fuhr ihn um. Er kam mit Gesichtsverletzungen stationär in ein Krankenhaus. ddp

Autofahrerin bei Unfall

mit Lastwagen verletzt

Wilmersdorf - Bei einem Ausweichmanöver ist eine Autofahrerin am Sonntagabend in der Wexstraße verletzt worden. Laut Polizei hatte der Fahrer eines Lastwagens die Fahrbahn gewechselt und dabei das Auto offenbar nicht bemerkt. Die Frau wich dem Lkw aus, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen eine Laterne. Sie erlitt Gesichtsverletzungen. Der Lkw-Fahrer fuhr nach Polizeiangaben weiter. ddp

Sanitäter flüchteten

vor bewaffnetem Lebensmüden

Spandau - Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei überwältigte gestern Abend in der Gierkezeile einen bewaffneten Lebensmüden, vor dem sich zuvor Sanitäter der Feuerwehr in Sicherheit gebracht hatten. Polizei und Feuerwehr waren von der Mutter des Mannes alarmiert worden, nachdem dieser ihr gegenüber Suizidabsichten geäußert hatte. Als die Sanitäter noch vor der Polizei an der Tür klingelten, öffnete er ihnen mit einer Pistole in der Hand, weshalb sie die Flucht ergriffen. Später stellte sich heraus, dass die Waffe ungeladen war. cs

0 Kommentare

Neuester Kommentar