Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

Regionalzug kollidierte mit Auto

Potsdam - Zwischen Potsdam und Werder/Havel ist am Mittwochmorgen ein Auto mit einem Regionalexpress zusammengestoßen. Der Autofahrer sei schwer verletzt worden, teilte die Stadtverwaltung mit. Der Zugfahrer sei mit Verdacht auf einen Schock medizinisch betreut worden. Weitere Verletzte habe es nicht gegeben. Nach ersten Ermittlungen war der 42 Jahre alte Fahrer aufgrund zu hoher Geschwindigkeit von der Straße abgekommen, durchbrach mit seinem Auto ein Gitter und geriet auf die Gleise, wo es von einem Zug erfasst wurde. ddp

BMW in Mitte angezündet

Mitte - In der Fehrbelliner Straße brannte Mittwoch früh ein Auto aus. Anwohner hatten gegen 3.30 Uhr den brennenden BMW bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Durch die Flammen wurde ein daneben parkender Wagen ebenfalls beschädigt. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben