Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

Frau tötete Lebensgefährten

Friedrichshain - Eine 39-jährige Frau steht im Verdacht, am Montagabend ihren Lebensgefährten in ihrer Wohnung in der Petersburger Straße getötet zu haben. Offenbar hatten sich beide – sie ist Polin, er Deutscher – unter Alkoholeinfluss zunächst gestritten. Im Laufe der Auseinandersetzung griff die Verdächtige zu einem Messer und stach den 45-Jährigen nieder. Er starb noch am Tatort. Seine Freundin wurde festgenommen und gestern einem Haftrichter vorgeführt. Die Hintergründe des Streits sind noch nicht bekannt. Die 6. Mordkommission ermittelt. tabu

Betrunkenes Kind auf Campingplatz

Tiergarten - Gäste eines Campingplatzes in der Seydlitzstraße haben in der Nacht zu Dienstag die Feuerwehr gerufen, weil sich ein betrunkener 13-Jähriger ständig übergeben musste. Das Kind gehört zu einer Reisegruppe und wurde in eine Klinik gebracht. Offenbar hatte es mit zwei Jugendlichen größere Mengen Alkohol getrunken, ohne dass der Betreuer etwas mitbekam. tabu

Mann mit Stichverletzung entdeckt

Kreuzberg - Eine Fußgängerin hat am Montagnachmittag am U-Bahnhof Möckernbrücke einen schwer verletzten Mann entdeckt. Die Frau rief einen Notarzt. Der 33-jährige Libanese hatte eine Stichverletzung in den Rücken erlitten und musste in der Klinik operiert werden. Da er bislang nicht vernehmungsfähig war, weiß die Polizei noch nichts über die Hintergründe der Tat. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben