Der Tagesspiegel : POLIZEI-TICKER

-

Drei Brände in einem Bezirk

Friedrichshain - Gleich dreimal hat es in der Nacht zu Mittwoch in Friedrichshain gebrannt: In der Mühsamstraße hatten zwei Mieter gegen 22.30 Uhr vor ihrer Wohnungstür ein Feuer bemerkt. Unbekannte hatten eine Kiste, die vor der Tür stand, angezündet. Die Mieter löschten das Feuer selbst. Bereits eine Stunde zuvor hatten in demselben Haus Werbezettel im Flur gebrannt. Auch hier konnte das Feuer von den Bewohnern gelöscht werden. Hinweise auf die Brandstifter liegen der Kripo noch nicht vor. Gegen 2.45 Uhr geriet dann in der Gryphiusstraße ein Sicherungskasten in Brand. Die Feuerwehr löschte ihn. Verletzt wurde niemand. Die Kripo ermittelt. Ein Zusammenhang bestehe bislang nicht. tabu

Opfer in S-Bahn bedroht und beraubt

Mitte - Ein 19-Jähriger aus Hellersdorf ist am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr in einem S-Bahn Zug der Linie 7 zwischen den Bahnhöfen Bellevue und Alexanderplatz von drei Räubern überfallen worden. Die Täter bedrohten das Opfer mit Messern und einem Schlagring. Sie erbeuteten Geld und ein Handy und flüchteten anschließend. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben