Der Tagesspiegel : Polizeiboote werden versteigert

-

Werder (Havel) – Fast 20 Motorboote der Wasserschutzpolizei kommen am Sonnabend in Werder unter den Hammer. Sie wurden ausrangiert und werden ab 12 Uhr versteigert. Die Mindestgebote liegen zwischen 100 und 3500 Euro, denn die Schiffe standen teils mehr als 30 Jahre im Dienst. Das teuerste Boot stammt aus dem Jahre 1984 und wurde auf der Yachtwerft Berlin gebaut. Es besitzt neben einem 258PS-starken Dieselmotor noch eine Radaranlage. Vor der Versteigerung können die Schiffe von 9 bis 11.45 Uhr auf dem Gelände der Wasserschutzpolizei an der Potsdamer Straße 115 in Werder besichtigt werden. Ste.

Weiteres im Internet unter:

www.auktionshaus-bickel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar