Der Tagesspiegel : Polizeigewerkschaft kündigt Arbeitskampf an

-

. Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) wird am Mittwoch Gespräche mit den Gewerkschaften über Kürzungen bei den Personalausgaben im Öffentlichen Dienst beginnen. Am Sonntag sprach sich die Deutsche Polizeigewerkschaft gegen Besoldungskürzungen aus. „Wir sind kampfbereit“, erklärte der Landesvorsitzende Frank Domanski. Er kündigte einen Arbeitskampf sowie eine erste Großdemonstration am 14. Dezember in Berlin an. Wegen der Haushaltsnotlage will die Landesregierung Personalkosten reduzieren. Dabei steht die Besoldung von insgesamt 32 700 Beamten zur Diskussion. Im Zuge der Verwaltungsoptimierung sollen bis 2006 im Brandenburger Landesdienst etwa 9300 Stellen wegfallen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar